Membre de la SCNAT

Le but de la NGD est d'encourager les études dans différentes branches des sciences naturelles et d'explorer la région de Davos d'un point de vue scientifique.

Image : ESO, R. Fosbury

Wie funktioniert Wissenschaft

Wie entsteht neues Wissen - wer macht was und wie

Heure

20:00

Lieu de l'événement

Davos

Lieu de rendez-vous

Online

In Davos arbeiten arbeiten schätzungsweise etwa 220 Naturwissenschaftlerinnen in der Forschung, und einige mehr in Schulen und Wirtschaft oder sind im Ruhestand. Sie erzählen im Rahmen dieser Veranstaltung über ihren Forscheralltag und geben Einblick in die Prozesse, die zu neuen Erkenntnissen führen.

Von der Wissenschaft in die Politik. IPCC, ProClim, HADES: 3-mal 30 Jahre Klima und Wasser im Fokus
Image : Christoph Biedermann

Neues Wissen entsteht durch einen Prozess von Fragestellung, Hypothese, Experiment, Auswertung und Publikation."Fakten"entstehen durch einen gesellschaftlichen Konsens, wenn sich dieses neue Wissen über die Zeit durchsetzen kann.

Die Podiumsveranstaltung führt ein in die naturwissenschaftliche Arbeitsweise. Zuerst sollen als Input die wichtigsten Methoden der Forschung erläutert werden. Anschliessend erklären Wissenschaftler an konkreten Beispielen aus ihrem Forscherleben, wie diese Forschung funktioniert.

Moderation: Birgit Ottmer; Leiterin Facheinheit, Mitglied der Direktion WSL/SLF

Input: Vorstandsmitglieder NGD

Podium:

Dr. Britta Allgöwer; Präsidentin Academia Raetica

Maria Hildebrand; Junior Project Leader; AO Institute

Dr. Michael Bründl; Gruppenleiter Lawinen und Prävention; SLF

Webinar Wie funktioniert Wissenschaft

Convient aux

Age:
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Groupe

Activité

Contenu: moyen

Interactivité: actif/passif

Dedans/dehors: à l'intérieur

Catégories