Member of SCNAT

The aim of NGD is the promotion of the studies in different fields of natural sciences and to explore the Davos region from a scientific point of view.

Image: ESO, R. Fosbury

DavosBiodivers Neophyten

Time

17:30

Venue

Davos Hohe Promenade

Meeting place

Busstation Kongresshaus / Hallenbad, vor Englischer Kirche

Invasive Neophyten gefährden lokale Artenvielfalt - Einblicke in die lokale Praxis und die weltweite Forschung

Das gelbe Glatte Zackenschötchen
Image: S. Wipf NGD

Bild: Das gelbe Glatte Zackenschötchen (Bunias orientalis), macht sich seit ein paar Jahren in Davoser Wiesen breit und verdrängt dort andere Arten.

Weltweit gehören invasive Arten zu den fünf grössten Gefahren für die Biodiversität. In den Bergen sind diese weit weniger verbreitet als im Tiefland. Auch wenn die Tessinerpalme in Davos noch lange keine Gefahr für die Artenvielfalt sein wird, kämpfen auch wir in Davos mit gewissen Arten, die sich unkontrolliert ausbreiten oder auszubreiten drohen. Welche Arten sind dies und wo finden wir sie? Was macht invasive Arten in neuen Lebensräumen so erfolgreich? Wie geht die Gemeinde dagegen vor?

Ein Gemeindemitarbeiter und ein Botaniker ordnen ein.

Timo Wattinger, Förster, Neophytenbeauftragter Gemeinde Davos

Raphael von Büren, Botaniker / Doktorand, Schweizerischer Nationalpark

Exkursion über Hohe Promenade, Dauer ca. 1.5 Std

Ausrüstung: dem Wetter angepasste Kleidung, bequemes Schuhwerk für einen Spaziergang auf einfachen Wanderwegen

Anmeldung nicht erforderlich, Auskunft 076 233 03 77

Intended for

Age:
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Family
  • Group

Activity

Content: medium

Interactivity: active/passive

Inside/outside: outside

Categories

Contact

Dr. Sonja Wipf
Swiss National Park
Leiterin Bereich Forschung und Monitoring
Runatsch 124
7530 Zernez
Switzerland


Languages: German
Weather dependent? No
Does it cost anything? No