Wissenschaftscafé Graubünden: Die globale Erwärmung lässt uns in Graubünden nicht kalt

Die globale Erwärmung lässt uns in Graubünden nicht kalt

Ora

19:00

Luogo della manifestazione

Guggerbachstrasse 2

Punto d'incontro

Voyer Aula SAMD

Kurzreferate und Podiumsdiskussion mit renommierten Exponentinnen und Exponenten aus Wissenschaft, Politik, Tourismus und Forschung, moderiert durch den Leiter der Wissenschaftsredaktion der Neuen Zürcher Zeitung Dr. Christian Speicher. Der Anlass wird durch die Naturforschende Gesellschaft Davos und die Academia Raetica organisiert.

Wissenschaftscafé Graubünden
Immagine: Academia Raetica
  • Flyer Wissenschaftscafé Graubünden
  • Wissenschaftscafé Graubünden
  • Flyer Wissenschaftscafé GraubündenImmagine: Academia Raetica1/2
  • Wissenschaftscafé GraubündenImmagine: Academia Raetica2/2

Adatto per

Età:
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+

Attività

Contenuto: semplice

Interattività: attivo/passivo

Dentro/fuori: dentro

Categorie

19.00 Uhr: Begrüssungscafé
19.30 Uhr: Beginn der Podiumsveranstaltung
Lingue: Tedesco
Esigenze meteorologiche? No
A pagamento? No