Wissenschaftscafé Graubünden: Die globale Erwärmung lässt uns in Graubünden nicht kalt

Die globale Erwärmung lässt uns in Graubünden nicht kalt

Heure

19:00

Lieu de l'événement

Guggerbachstrasse 2

Lieu de rendez-vous

Voyer Aula SAMD

Kurzreferate und Podiumsdiskussion mit renommierten Exponentinnen und Exponenten aus Wissenschaft, Politik, Tourismus und Forschung, moderiert durch den Leiter der Wissenschaftsredaktion der Neuen Zürcher Zeitung Dr. Christian Speicher. Der Anlass wird durch die Naturforschende Gesellschaft Davos und die Academia Raetica organisiert.

Wissenschaftscafé Graubünden
Image : Academia Raetica
  • Flyer Wissenschaftscafé Graubünden
  • Wissenschaftscafé Graubünden
  • Flyer Wissenschaftscafé GraubündenImage : Academia Raetica1/2
  • Wissenschaftscafé GraubündenImage : Academia Raetica2/2

Convient aux

Age:
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+

Activité

Contenu: simple

Interactivité: actif/passif

Dedans/dehors: à l'intérieur

Catégories

19.00 Uhr: Begrüssungscafé
19.30 Uhr: Beginn der Podiumsveranstaltung
Langues : Allemand
Exigences météo ? Non
Coût ? Non